Kleiderstube und Tafel

Kleiderstube und Tafel

Die Kleiderstube – ein Geschäft ohne Kasse. Die Tafel – die kleine, aber feine Zweigstelle der Segeberger Tafel.

Nun ist es soweit. Die Wahlstedter Kleiderstube öffnet Anfang Oktober nach langer durch Corona bedingter Zwangspause. Es kann also jeder wieder gebrauchte Kleidung, Schuhe, Geschirr, Bücher und Dekoartikel abgeben. Und jeder, der etwas benötigt, aber finanzielle Probleme hat, kann es hier kostenlos bekommen.
Natürlich müssen sich alle Besucher darauf einstellen nur mit Maske und höchstens zu zweit in die Kleiderstube eingelassen zu werden. Zusätzlich ist jeder Besuch auf 20 Minuten begrenzt. Die Abstandsregeln gelten selbstverständlich vor und in der Kleiderstube.

Das Kleiderstubenteam wartet auf Sie zu folgenden Terminen:
Mo 15-17 Uhr Annahme alter Kleidung und Ausgabe neuer Kleidung
Mi 14.30-16.30 Uhr Annahme alter Kleidung und Ausgabe neuer Kleidung
Do 14-16 Uhr Annahme alter Kleidung

Telefonische Nachfragen stellen Sie gerne über das Kirchenbüro (04554/92277) oder über Pastor Alf Kristoffersen (04554/92650)

 

Wichtiger Hinweis: Bitte legen Sie keine Kleidung an der Kleiderstube außerhalb der Öffnungszeiten ab. Diese Säcke oder Kisten werden leider regelmäßig in der Nacht durchwühlt. Die Kleidung landet dann oft im Dreck oder im Regen und kann dann nicht mehr weitergegeben werden.


Zum Jahresende hatte sich das altgediente Team nach zum Teil 30 Jahren entschlossen, die Verantwortung in andere Hände zu geben. So hat sich nun ein neues Team gefunden, das diese wichtige soziale Arbeit fortführt. Ein herzliches Dankeschön allen neuen Mitarbeiter*innen der Kleiderstube.

Wir suchen darüber hinaus noch weitere Mitarbeiter*innen, die das Team verstärken können, damit die Arbeit auf noch mehr Schultern verteilt werden kann. Bitte melden Sie sich bei Pastor Alf Kristoffersen unter Tel. +49 4554 92650.


Klein, aber fein: Die Zweigstelle der Segeberger Tafel

Seit Mai 2016 betreibt die Segeberger Tafel eine Zweigstelle in Wahlstedt – und zwar in den Räumen der Kirchengemeinde Wahlstedt, Segeberger Straße Nr. 38. In guter Nachbarschaft zur Kleiderstube der Gemeinde werden dort immer mittwoch kostenlos Lebensmittel an bedürftige Wahlstedter*innen gegen Vorlage eines Tafelausweises ausgegeben. Die Ausgabestelle in Wahlstedt ist klein, aber zweckmäßig eingerichtet.

Bitte tragen Sie auch hier eine Mund-Nasen-Maske und halten Sie die Abstands- und Hygieneregeln ein.

Kleiderstube und Tafel